Whirlpool FAQs

mehr erfahren

Whirlpoolspezialist

Alles rund um den Whirlpool kurz und verständlich erklärt

Tipps und Tricks zum Thema Whirlpool reinigen, Whirlpool Funktionen kompakt zusammengefasst. Haben Sie Fragen zu Ihrem Repabad Whirlpool, Ihrer Badewanne mit Massage? Fragen Sie uns, wir unterstützen Sie gern!

Eintauchen in die wohlige Wärme des Wassers. Die Massage lockert die Muskulatur und löst Verspannungen. Der Stoffwechsel wird angeregt, das vegetative Nervensystem positiv beeinflusst, das Gehirn setzt „Glückshormone“ frei – man fühlt sich rundum wohl. Um die angenehme Wirkung auf Körper und Psyche kennen zu lernen und richtig nutzen zu können.

Die Regeln

  1. Die Summe aus Zeit, Massage und Wassertemperatur entscheidet über den Zustand, das Empfinden. Kurz und kühl massiert, steigt man topfit aus der Badewanne. Länger und wärmer massiert, fühlt man sich entspannt und ruhig.
  2. Duftöle wirken nachhaltig, je nach gewünschtem Empfinden. Wer nach dem Baden fit sein möchte, sollte einen aufbauenden Duft wie z. B. Eukalyptus oder Zitrone verwenden.

Wir empfehlen den Einsatz der Repabad Badezusätze. Diese schäumen nicht und lagern sich nicht in Rohrleitungen und Whirlpooldüsen ab. Bei anderen Ölen bzw. Badezusätzen ist zu beachten, dass diese für den Einsatz im Whirlpool geeignet sind. Die chemische Zusammensetzung spielt eine entscheidende Rolle. Fette der Öle können sich in Leitungen, Düsen und technischen Teilen ablagern und zu Verunreinigungen im Whirlsystem führen.

Wir empfehlen vor dem Whirlen sich mit Seife oder Duschgel abzuduschen und die Haare zu waschen. Die Haut baut so wesentlich besser einen natürlichen Säureschutzmantel auf. Die zerplatzenden Luftblasen auf der Haut sorgen für eine besonders gute Tiefenreinigung. Badezusätze dürfen nur schwach schäumen und müssen für Whirlpools geeignet sein. Es sollten keine Badezusätze für trockene Haut verwendet werden. Diese enthalten Fette, welche sich in den Rohrleitungen absetzen, sich kaum entfernen lassen und so das Whirlsystem verunreinigen und die Hygiene des Whirlpools beeinträchtigen.

Der Wasserstand in der Badewanne sollte mindestens 5 cm über den obersten Düsen liegen. Dies kann je nach Whirlwanne auch bis zum Wannenüberlauf sein. Bei einem Whirlpool mit Luft-System wird die Badewanne z.B. zu ca. 2/3 gefüllt.

Die Badewanne sollte vor und nach dem Baden bzw. Whirlen mit klarem Wasser ausgespült werden. Zum Putzen der Wanne bitte ein nicht scheuerndes für Acrylwannen geeignetes Reinigungsmittel und für die Chromteile einen weichen Lappen verwenden. Das Whirlsystem, die Rohrleitungen, Düsen etc., sollten regelmäßig ca. alle 4 Wochen desinfiziert werden.

Die Whirlpool-Technik und die Rohrleitungen müssen nicht entkalkt werden, diese werden durch die eingebauten Hygienefunktionen und die regelmäßige Desinfektion sauber gehalten. Die Entkalkung der Whirlpooldüsen ist abhängig vom Kalkgehalt des Wassers. Zum Entkalken werden die Düseneinsätze ausgebaut (Spezialwerkzeug) und mit Hilfe einer weichen Bürste und einem Essigreiniger z.B. Frosch Essigreiniger, gereinigt.

Um die Whirlpooltechnik im Fall einer Revision erreichen zu können, ist eine Revisionsöffnung in ausreichender Größe Voraussetzung. Wir empfehlen den Einbau unseres Poolwannenkastens. Fliesenrahmen mind. 40 x 50 cm sowie bauseitig abnehmbare Verkleidungen sind weitere Alternativen .

In der Repabad Montageanleitung für Whirlpools sind alle wichtigen Punkte rund um die Whirlpool-Montage inklusive Informationen zu Frischwasserspülung und elektrischen Installationen aufgeführt.

Folgende Normen gelten u.a. beim Whirlpool-Einbau:
– DIN EN 1717 Schutz des Trinkwassers
– DIN EN 1986-100 Entwässerungsanlagen für Gebäude
– DIN EN 4190 Schallschutz im Hochbau
– DIN EN 12764 Sanitäraustattungsgegenstände Anforderungen an Whirlwannen
– DIN EN 18534-1 Abdichtung Innenräume
– DIN EN 6033-2-60S (VDE 700) Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch
– VDE 0100-701 Errichten von Niederspannungsanlagen

Wasser-, Abwasser-, und Stromanschluss sind normgerecht und laut Repabad Vorgaben zu verlegen. Die Badewanne sollte standsicher platziert und im Vorfeld die Raumstatik überprüft werden. Die Aufstellung erfolgt auf Fertigfußboden. Die Erreichbarkeit der Whirlpool-Technik muss im Revisionsfall gewährleistet sein.

Ein Massagesystem für die Badewanne beginnt bei ca. € 1.155,00 (Aufpreis auf den Badewannenpreis inklusive MwSt.). Vergleicht man den Mehrwert, den die Badewanne durch Massageoptionen, Licht und Musik erhält, mit den Kosten für regelmäßige Massageanwendungen oder Wellness-Urlauben im Hotel, spricht alles für den Masseur in der Badewanne – dieser kann viele Jahre täglich genutzt werden!

Hauseigene Whirlpool Ausstellung

Erleben Sie unsere Whirlpools hautnah und persönlich

Ist das Interesse geweckt und der Wunsch nach einem Whirlpool gewachsen, können die Whirlpools in der hauseigenen Ausstellung am Firmensitz von Repabad in Wendlingen am Neckar in der Nähe von Stuttgart ausgiebig getestet werden, um die Vorzüge eines Whirlpools für den eigenen Körper, die eigene Gesundheit persönlich zu erleben. Im Vorfeld sollte ein Termin vereinbart werden, so dass sich die Repabad Whirlpoolspezialisten gezielt um die Belange jedes einzelnen Interessenten kümmern können und die Ausstellung jedem Gast exklusiv zur Verfügung steht.

Termin anfragen

Repabad Whirlsysteme

Mehr Erfahren

Kontakt zu uns

Jetzt ihr Traumbad anfragen

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin damit einverstanden.