• Aromatherapie-Dampfbad
  • Aromatherapie-Dampfbad
  • Aromatherapie-Dampfbad

 

Aromatherapie-Dampfbad

 

Ein sinnliches Dampfbad-Erlebnis verspricht die Aroma-Therapie – eine weitere Möglichkeit, das Dampf­bad ne­ben Sole und Farblicht-Therapie sinnvoll zu ergän­zen. Düfte in Form von ätherischen Ölen oder Essenzen wer­den dem Dampfstrom entweder manuell oder automatisch beigegeben und können sich im heißen Dampf hervorragend entfalten. Sie haben eine ange­­nehme Wirkung auf das physische und psychische Wohl­be­fin­den. Die Aroma-Therapie wird schon lange erfolgreich in der Natur­heilkunde angewandt.

Düfte zur automatischen Duftbeimischung.
Bis zu 2 unterschiedliche Aromen können automatisch dem Duftstrom beigemischt und über das elektronische Bedienfeld reguliert werden. Hierfür steht ein sorgfältig ausgewähltes Sortiment an wohltuenden Düf­ten zur Verfügung: Bergkiefer, Euka­lyptus, Ka­mille, Laven­del, Mango, Rosengarten und Lemongras, zu je 500 ml.

Aromaessenz-Variationen.
Diese sind zur manuellen Duftbeigabe geeignet und werden in die Mulde in der Dampfdüse gegeben, so  dass die Düfte vom austretenden Dampf mitgeführt und in der Dampfkabine verteilt werden. Düfte wie oben beschrieben (7 x 50 ml).



Datenblatt

 



Zurück